Wieder zurück

Nachdem sich in den letzten Tagen die Beschwerden gehäuft haben, das ich mich zu selten melde: Das Blog ist nicht tot. Nein, ich bin nur augenblicklich mit vielerlei anderen Dingen beschäftigt. Insbesondere mit dem Fertigstellen einer größeren Programmieraufgabe im Rahmen des Studiums. Da muß ich bis zum 17.05. einen Grobentwurf vorlegen, der gerade recht viel Zeit erfordert. Ich glaube, es könnte für die programmiertechnisch interessierte Leserschaft durchaus interessant sein, was ich so die letzten Wochen getrieben habe. Deshalb wird wohl für die Dauer der Aufgabe das “Praktikum” im Zentrum des Blogs stehen.

Die Aufgabe, die ich mir ausgesucht habe dreht sich um die Implementierung eines relativ einfachen Brettspiels. Der Name ist Claim It. Eine nähere Beschreibung gibt es hier. Zie der Aufgabe ist es im Wesentlichen ein funktionierendes Programm zu entwickeln, mit welchem sich Claim It spielen läßt. Dazu wurde ein Server zur Verfügung gestellt, mit dem sich verschiedene Clients verbinden können, um gegeneinander zu spielen. Die Entwicklung eines solchen Clients ist nun meine Aufgabe in den nächsten Wochen. Wobei es mit einem Client allein nicht getan ist. Zwar soll am Ende ein stabiles Programm stehen, welches mit einer ansprechenden Benutzeroberfläche daher kommt, mit dem ein menschlicher Spieler das Spiel spielen kann. Weiterhin soll aber auch eine kleine, abgestufte KI entwickelt werden, gegen die man spielen kann bzw. die gegen andere KI-Spieler antritt. Entwickelt wird in Java 1.5.

Die nächsten Wochen kann es also passieren, das hier verstärkt programmier-technisches Bla-Bla eingeht. Wenn das nicht interessiert, einfach ausblenden, das vergeht auch wieder.

Kein ähnlichen Artikel.