Wir brauchen Bass!

Langsam finde ich gefallen an der amerikanischen “Haus Musik”. Hier scheint irgendwie noch zu gelten: “Erlaubt ist was gefällt.” und nicht dieses typische: “Es muss so klingen, wie die Intelligenz glaubt, dass es so oder so ähnlich vom Komponisten gemeint gewesen sein müsste.”

Hier einmal Mozart auf dem eBass.

Kein ähnlichen Artikel.