Morgenlektüre (XI)

Tja, gestern wurde in Bremen gewählt. Die SPD hat verloren, die CDU hat verloren und die Grünen sowie die Linkspartei gewonnen (also an Stimmen). Die Große Koalition wird wohl in Bremen nicht mehr so lange halten, vielleicht raufen sich die beiden Großen ja auch noch zusammmen.

Dann war da noch der Songcontest und Roger Cicero stand abgeschlagen auf dem 19. Platz. Unverdientermaßen. Sein Album “Männersachen” ist die einzige Veröffentlichung der letzten eineinhalb Jahre, die ich mir mit Sicherheit noch zulegen werde. Aber die Platzierung ist auch nachvollziehbar. Swing ist ja nun schon länger out und mir gefällt die Kiste auch eigentlich nur, weil es sehr gute, handgemachte Musik mit ziemlich witzigen deutschen Texten ist. Das ein Ukrainer zum Beispiel die Texte nicht versteht und deshalb mit der Musik nicht so viel anfangen kann, ist eigentlich nachvollziehbar. Nicht ärgern Roger und gleich ein zweites Album aufnehmen, das Glück ist mit den Stoikern!

In diesem Sinne, ich will mal wieder komponieren gehen.

Kein ähnlichen Artikel.